Holzhof Hüfingen

 

Hervorgegangen aus dem Fürstlich Fürstenbergischen Holzhof übernehmen die Herren Burgbacher und Gulde den Holzhof im Jahr 2002

Mit einer Einschnittsmenge von über 100.000 FM zählt er heute zu den großen Starkholzbetrieben in unserer Region.

 

Durch die hochmoderne Vermessungs, -und Steuerungsanlage sind wir heute in der Lage auf (fast) alle Kundenwünsche einzugehen

 

Gerade in der wirtschaftlich schwierigen Situation wird der Grundgedanke des Holzhofes

( nur das Holz zu dem Betrieb das sie auch benötigen) immer stärker

Mit dem Handel zusammen sind wir nun ein Vollanbieter in Sachen Rundholz, Sägerestholz, Rinde

 

 Dieses reicht vom Brennholz bis hin zu hochwertigen Furnierstämmen, den Reduzierspänen zum Hackschnitzel, von der Rohrinde bis zum Rindenhumus.